Traditionelles TaeKwon-Do für Erwachsene

Kampfkunst aus Korea „Traditionelles TaeKwon-Do für Erwachsene“

Unsere TaeKwon-Do Schule und Selbstverteigungsschule bietet allen Interessierten Erwachsene, die Möglichkeit zur Erlernung der koreanischen Kampfkunst TaeKwon-Do an. Mit dem Unterricht fördern wir unsere körperliche Gesundheit, stärken unseren Geist und lernen mit den alltäglichen Herausforderungen des Alltags umzugehen und zu Meistern.

Unser Altägliche Lebenswandeln wird zunehmend von Stress und Hektik heimgesucht. Unser tägliches Arbeitstag, Schul- und Termindruck von aussen und in der Familie lassen kaum Pufferzone, die eigene Freizeitbeschäftigung und Erholungsphase gezielt gestalten zu können.

Die Förderung der Gesundheit steht im Vordergrund, wir wollen nicht den Körper schaden, sondern fördern.

Gesundheit und Leistung steigern durch TaeKwon-Do

Der Alltag/Berufsalltag ist vielfach von Stress überseht, Bewegungsmangel und ungesunder Ernährung geprägt durch die Industrie/Betrügerische absichten mal abgesehen. Dies sind sehr hohe Risikofaktoren, die sich negativ auf Gesundheit, Motivation und Leistungsfähigkeit auswirken.

Das TaeKwon-Do Training hilft Ihnen den Alltagstress besser zu meistern, Sie steigern Ihre innere Energie und Ihre Lebensqualität.

Unser Traditionelles TaeKwon-Do, das als Kampfkunst auch ohne Kontakt ausgeführt werden kann, bietet die gesunde Möglichkeit, der geistigen und auch körperlichen Betätigung um diesen täglichen Herausforderungen zu Meistern.

Bei der traditionelle Kampfkunst TaeKwon-Do wird grundsätzlich darauf geachtet, die Bewegungskunst in ihrem vollen Umfang zu Unterrichten. Wichtiger als der Ehrgeiz des sportliche Erfolgserlebnis ist die persönliche Entwicklung des Schülers-/rin. In einem ganzheitlichen Unterrichtslehrmethoden wird deutlich darauf geachtet, auch Unterrichtsbestandteile zu lehren, die für einen reinen sportlichen Erfolg nicht Entscheidend sind, aber trotzdem zur Gesamtheit einer Kampfkunst gehören. Gerade Werte, Tugenden und Charakterschulung, Zielstrebigkeit und Durchsetzungsvermögen sind wichtige Bestandteile einer traditionellen Kampfkunst Ausbildung bzw. TaeKwon-Do Ausbildung.

Die strukturierte Ausbildung beinhaltet neben körperlicher Fitness durch Sparring, Ausdauer-, Pratzen- und Schlagpolstertraining auch die Vorbereitung mit gezielten Stresstraining auf mögliche Auseinandersetzungen.

Das Alter, Gewicht und Geschlecht spielen für den Einstieg um die Kampfkunst aus Korea auszuüben keine Rolle. Die wichtigste Voraussetzungen sind, die Freude an Bewegung und die Bereitschaft etwas Zeit zu investieren.

Das funktionelle Traditionelle TaeKwon-Do von Lehrmeister Dieter Ortlepp gliedert sich in Disziplinen: Vor jedem Training findet eine intensives Aufwärmprogramm mit Kraft-, Dehnungs- und Ausdauerübungen statt und nach dem Training ein Abschluss Gymnastik.

  • Gymnastik
  • Taeryon
  • Chayu Taeryon
  • Hosinsul
  • Kyek-Pa
  • Formenlauf-Hyong
  • Leichtkontakt

Die facettenreiche Disziplinen in unsere Traditionelle TaeKwon-Do Schule: Aufwärmprogramm/Gymnastik Krafttraining, Ausdauertraining, Koordinationsübungen, Abhärtungstraining und Powertraining, Grundschule (Gibon Yeonseup), Einschrittekampf (Ilbo Taeryon), Zwei-Schrittkampf (Ibo Taeryon), Dreischrittkampf (Sambo Taeryon), Pratzenübungen, Chayo Tayeron-Freikampf-Freier Übungskampf meist ohne Körperkontakt mit und ohne Absprache, Matsogi oder Gyeorugi, Kontaktlose Sparring und Leichtkontakt-Sparring mit Kontakt für Kinder und Jugendliche, Waffenlose Selbstverteidigung und Verteidigung von Messer, Schusswaffe, Stöcken etc., Bruchtest, Formenlauf Hyong, Theorie (Ilon), Anatomie, Meditation, Charakterschulung und Ethik

Bei uns finden Sie individuelle Förderungen und langjährige professionelle Betreuung, Freundlichkeit und Wohlfühleffekte.

Sie sind Taekwondo Wiedereinsteiger?

Bei uns spielt es keine Rolle, wie lange Ihre TaeKwon-Do Kenntnisse und Bewegungen zurückliegen oder ob Sie Hyongs, Poomsea oder Tul erlernt haben und Sie nicht mehr wissen, wie Sie funktionieren. Als TaeKwon-Do Wiedereinsteiger egal welcher Verbandsstruktur Sie waren, setzen Sie mit Ihrer erworbenen Graduierung den Unterricht fort ohne wenn und aber. Bei uns brauchen Sie keine Bedenken zu haben, das Ihre Graduierungen aberkannt werden. Im Unterricht gibt es keine peinliche Situationen, alle versuchen ihr bestes zu geben und Sie zu Unterstützen.

Sie haben Interesse an einem Probetraining oder Sie möchten gerne weitere Informationen und Fragen klären?

Wir freuen uns auf eine Nachricht von Ihnen!

Mein Ziel als TaeKwon-Do Meister ist es, all mein gesamtes Wissen und meine Erfahrungen über die Kampfkunst meinen Schüler weiterzugeben und weiterzuentwickeln.