Power Gruppe U10-U14

TaeKwon-Do „Power Gruppe“ für Kinder-Fortgeschrittenen und Jugendliche ab 10 Jahre bis vollendeten 14. Lebensjahr

Kampfkunst-Selbstverteidigung /Hosinsul-Fitness-Disziplin und Spaß!

Du langweilst dich oft oder würdest gerne in deiner übrig gebliebenen Freizeit was machen, was nicht jeder macht? Dann schau doch mal in meiner TaeKwon-Do Schule vorbei. Neben unserem Hauptschwerpunkt, der Selbstverteidigung/Hosinsul für Jugendliche, bieten wir dir auch spezielle Hilfe gegen Mobbing und eine einzigartige facettenreiche koreanische Kampfkunst TaeKwon-Do Stil an.

Unsere Jugendliche lieben Spaß und Action, wichtig in unsere heutige Zeit. Für sie ist unsere Kampfkunst TaeKwon-Do die optimaler Ausgleich, da neben der Schulung von Koordination und Aufmerksamkeit auch das Selbstvertrauen gestärkt wird. Die Jugendliche lernen ihre Fähigkeiten kennen und sie im Ernstfall effektiv sinnvoll einzusetzen.

Was erwartet euch noch bei uns?

-Verbesserung des Selbstwertgefühls

-Umgang und Verhalten mit Gefahrensituationen

-Aufbau von Selbstvertrauen

-Aufbau der mentale Stärkung der Kinder und Jugendlichen

-Förderung von Verantwortungsbewusstsein

-Selbstverteidigung n.d. Lehrmethode von Meister Dieter Ortlepp

-Körperschulung

-Kampftraining (kein Wettkampftraining, wir haben nicht die Ambitionen auf Wettkampfveranstaltungen zu gehen)

-Der Umgang und die Kontrolle von Ängsten, Aggressionen und Unsicherheiten von Jugendliche

Das funktionelle Traditionelle TaeKwon-Do von Lehrmeister Dieter Ortlepp gliedert sich in Disziplinen: Vor jedem Training findet eine intensives Aufwärmprogramm mit Kraft-, Dehnungs- und Ausdauerübungen statt und nach dem Training ein Abschluss Gymnastik.

  • Gymnastik
  • Taeryon
  • Chayu Taeryon
  • Hosinsul
  • Kyek-Pa
  • Formenlauf-Hyong
  • Leichtkontakt

Die facettenreiche Disziplinen in unsere Traditionelle TaeKwon-Do Schule: Aufwärmprogramm/Gymnastik Krafttraining, Ausdauertraining, Koordinationsübungen, Abhärtungstraining und Powertraining, Grundschule (Gibon Yeonseup), Einschrittekampf (Ilbo Taeryon), Zwei-Schrittkampf (Ibo Taeryon), Dreischrittkampf (Sambo Taeryon), Pratzenübungen, Chayo Tayeron-Freikampf-Freier Übungskampf meist ohne Körperkontakt mit und ohne Absprache, Matsogi oder Gyeorugi, Kontaktlose Sparring und Leichtkontakt-Sparring mit Kontakt für Kinder und Jugendliche, Waffenlose Selbstverteidigung und Entwaffnung von Messer, Schusswaffe, Stöcken etc., Bruchtest, Formenlauf Hyong, Theorie (Ilon), Anatomie, Meditation, Charakterschulung und Ethik