Über unsere Schule 

Traditionelle Koreanische Kampfkunst

TaeKwon-Do

Traditionelle TaeKwon-Do Schule Aachen



Herzlich willkommen auf meiner Webseite liebe Kampfsportfreunde und Kampfkunstfreunde

Unsere kleine bescheidene Schule in Aachen-Burtscheid, bietet allen Interessierten ab 2,5 Jahren, die Möglichkeit zur Erlernung der koreanischen Kampfkunst Tae-Kwon-Do an. Mit dem Unterricht fördern wir unsere körperliche Gesundheit, stärken unseren Geist und lernen mit den Alltäglichen Herausforderungen des Alltags umzugehen und zu meistern. Wir sind kein typische TaeKwon-Do Schule. Sie oder ihr Kind trainieren in einer private Atmosphäre, das heißt keine große Gruppenbildungen- Massenabfertigung. Unsere kleine Kampfkunstschule ist spezialisiert auf Kinder und Jugendliche. Unsere Räumlichkeiten sind auf kleine Gruppen ausgelegt um eine hohe Qualität anzustreben.

Wir Unterrichten das traditionelle koreanische Kampfkunst Tae-Kwon-Do, als Weg für die persönliche Entwicklung von Körper und Geist. Selbstverteidigung/Hosinsul, Selbstbehauptung, Gewaltpräventionstraining, Antimobbin, Car Defense für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Körperschulung, Kräftigungstraining, Ausdauertraining, Aufwärmprogramm, Powertraining, Konzentration, Geistige und Mentales Training, Bruchtest, Theorie, Anatomie und Philosophie, etc..

  • TAE-KWON-DO „Waffenlose Selbstverteidigung“
  • TAE-KWON-DO „Entwaffnung Messer“ (Verhaltensregeln und Benutzung von Alltagsgegenständen)
  • TAE-KWON-DO „Entwaffnung Schusswaffe“
  • TAE-KWON-DO „Entwaffnung Stockangriffe“
  • TAE-KWON-DO „Antibodenkampf“
  • TAE-KWON-DO „Kampftraining-Sparring“

Hier bekommen Sie oder ihr Kind ein vielseitiges Training auf höchster Niveau in meiner Tae-Kwon-Do Schule und Selbstverteidigungsschule.

Facebook

Auch Mobbing ist bei uns immer wieder ein Thema. Wie schütze ich mich davor, wie verteidige ich mich? Wer sind die Täter? Wer sind die Opfer?

Die Disziplinen in unsere Schule.

Aufwärmprogramm/Gymnastik Krafttraining, Ausdauertraining, Koordinationsübungen und Powertraining, Grundschule (Gibon Yeonseup), Einschrittkampf (Ilbo Taeryon), Zwei Schrittkampf (Ibo Taeryon), Dreischrittkampf (Sambo Taeryon), Pratzenübungen, Freikampf-Freier Übungskampf meist ohne Körperkontakt mit und ohne Absprache (Daeryeon, Matsogi oder Gyeorugi) Kontaktlose Sparring und Sparring mit Kontakt, Waffenlose Selbstverteidigung/Hosinsul und Entwaffnung von Messer, Schusswaffe, Stöcken etc., Bruchtest, Theorie (Ilon), Anatomie Meditation und Ethik

Unsere Schule hat den Schwerpunkt Selbstverteidigung „Hosinsul“. Unsere TaeKwon-Do Schule für Kinder und Erwachsene geht keinem Trend hinterher. Die Zukunftsorientierte koreanische Kampfkunst TaeKwon-Do hat Anfang an stetig weiterentwickelt und hat sich der Zeit, den Menschen und ihren Bedürfnissen zur Selbstverteidigung angepasst. TaeKwon-Do ist eine asiatische nachhaltiger Kampfkunst.

TaeKwon-Do ist mehr, als nur eine Kampfkunst. In der Kampfkunst steht allerdings nicht immer der Ernstfall im Vordergrund, sondern auch die kontinuierliche Verbesserung der körperlichen Leistungsfähigkeit und die Charakterschulung im Vordergrund.
Demut, Vertrauen, Loyalität und Integrität, Rechtschaffenheit, Achtung und Höflichkeit, Selbstdisziplin, Zivilcourage, Mut, Selbstsicherheit, Selbsteinschätzung und Beherrschung sind Bestandteile, des Unterrichts in unsere Tae-Kwon-Do Schule. Das sind Taekwon-Do Tugenden vom Vater des traditonellen Taekwon-Do General Choi Hong Hi (1918-2002).




Unser aussergewöhnliche Kampfkunst-Training im  traditionellen TaeKwon-Do unterscheidet sich deutlich von einem wettkampforientierten Kampfsport Training Taekwondo. Wir haben nicht den Anreiz auf Wettkampfturniere zu gehen. Wir Kämpfen miteinander und nicht gegeneinander um zu Gewinnen.

TaeKwon-Do ist eine faszinierende Kampfkunst mit vielen unterschiedlichen Facetten.

Unsere koreanische traditionelle TaeKwon-Do Stil kann jeder erlernen. Den ersten Schritt dorthin bis zum Probetraining, kann ich Ihnen natürlich nicht abnehmen. Wenn Sie es geschaft haben, den Weg in meinem Dojang zu erscheinen, werde ich mich bemühen, Sie oder ihr Kind bestmöglich zu unterstützen und auf Ihrem Weg, die koreanische Kampfkunst TaeKwon-Do zu begleiten.

Mein Ziel als TaeKwon-Do Meister ist es, all mein gesamtes Wissen und meine Erfahrungen über die Kampfkunst meinen Schüler weiterzugeben und weiterzuentwickeln.

Unsere TaeKwon-Do Schule ist Mitglied und angeschlossen im Verband Martial Arts Asscociation International (MAA-I) seit 2004.

Die MAA-I ist eine der ältesten und renommiertesten weltweittätigen, Kampstiloffener Verband. Die MAA-I ist weltweiter und Anerkannter Verband mit sehr hohen Ansehen.

Die TaeKwon-Do Schule Kooperiert mit der Stadtsportbund Aachen e.V.

Der Stadtsportbund Aachen e.V. ist die offizielle Koordinierungsstelle Sport im Ganztag der Stadt Aachen.

TaeKwon-doin müssen diese einzigartige Kampfkunst lebenslang Studieren und praktizieren um zu verstehen, was TaeKwon-Do ist. Dies gilt nicht nur für Schüler sondern auch für Meister und Lehrer. TaeKwon-Doin leben nicht nur diese Kampfkunst im Dojang aus, sondern auch im Alltäglichen leben ist TaeKwon-Do gegenwärtig.

Der Einstieg in die Koreanische Kampfkunst TaeKwon-Do ist in jedem Alter möglich. Ein kostenloses Probetraining ist jederzeit möglich in meiner TaeKwon-Do Schule und Selbstverteidigungsschule Aachen!

Sich erfolgreich mit der Kampfkunst auseinander setzen! Es werden keine Schläger/Täter oder Mobber ausgebildet. Wir bilden keine Menschen aus, vor denen wir uns eigentlich schützen wollen!

Euer

Meister Dieter Ortlepp

Suedkorea_240-animierte-flagge-gifs.gif


-Es geht nicht um Wut

-Es geht um Frieden

-Es geht nicht um Macht

-Es geht um Anmut

-Es geht nicht darum, Deinen Feind zu kennen

-Es geht darum sich selbst zu erkennen

Werbeanzeigen