Traditional TaeKwon-Do Formen 8.Hyong-Hwa-Rang

Die ursprüngliche 20 traditionellen Chang-Hon Hyongssystem, wie es ursprünglich in den Anfangsjahren traditionel praktiziert wurde, sind festgelegte Bewegungsabläufe gegen einen oder mehrere imaginäre Angreifer. Das sind Variante, wie sie im System von Grossmeister Choi Hong-Hi und Kwon Jae-hwa Unterrichtet wird. Der Schüler und der Meister hat die Angriffe seines imaginären Angreifer mit einer genaue festegelegten Folge von Bewegungstechniken abzuwehren und Gegenangriffe durchzuführen.

Dabei kommt es genau darauf an, die Bewegungenabläufe punktgenau auszuführen und zur Anwendung zu bringen und die Techniken nicht vorher abzustoppen oder abzuschwächen.

Die traditionelle 20 Hyongs ist vielmehr als Vermittlungen von Bewegungs-und Lehrinhalte zu verstehen.

Die traditionelle 20 Hyongs bietet ein umfangreiches über 3.200 Techniken.

Traditional TaeKwon-Do Lehrer und Selbstverteidigungslehrer D. Ortlepp (Träger des IV Dan)

Unsere Aktuelle Unterrichtszeiten

TaeKwon-Do für Kinder U3-U9 ″Action Gruppe“

Montag: 16:00-16:45 Uhr (U3-U9)
Mittwoch: 17:00-18:00 Uhr (U6-U9)
Freitag: 17:00-18:00 Uhr (U6-U9)

TaeKwon-Do für Fortgeschrittene Kinder 4.Kup/Jugend U10-U14 „Power Gruppe“

Montag: 17:00-18:15 Uhr
Mittwoch: 18:00-19:15 Uhr
Freitag: 18:00-19:15 Uhr

TaeKwon-Do Familientraining ab U6

Mittwoch: 18:00-19:15 Uhr

TaeKwon-Do für Erwachsenen/Jugend ab U15
Montag: 18:15-19:30 Uhr (n. A.)
Mittwoch: 18:00-19:15 Uhr
Freitag: 19:15-20:30 Uhr

Alle Änderungen Vorbehalten!